Diese Seite verwendet Cookies.
<Hier klicken>
Donnerstag, 23. November 2017
   
minimieren
Autorenlesung

Ein hochinteressanter Abend, der den rund 40 Zuhörerinnen und Zuhörern viele Anregungen und Denkanstöße mit nach Hause gab!    Unter dem Titel "Warum Männer Feministen sein sollten.." berichtete die Nordhannoversche Zeitung über unsere Veranstaltung und auch im Sonntagsteil der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung findet sich ein Bericht über sexistische Werbung und über Nils Pickert, der sich mit dem Verein "Pinkstinks" dagegen einsetzt.

Eine Kooperation der Gemeindebücherei mit der Gleichstellungsbeauftragten in Isernhagen

 

Foto©Nils Pickert 

 

minimieren
Tag der offenen Tür - Spaß für jede Altersgruppe!

Am Freitag, den 3.6. öffnete die Gemeindebücherei ihre Tür und lud Neugierige und Interessierte zu einem Besuch ein. 

Um 18 Uhr trafen sich geladene Gäste zu einem Sektempfang, bei dem die stellvertretende Bürgermeisterin, Frau Dr. Vogelgesang die Entscheidung, die Bücherei ins Zentrum zu holen, ausdrücklich lobte und sich von den schönen Räumlichkeiten begeistert zeigte. Frau Grandjean bedankte sich bei allen, die mitgeholfen haben die neuen Räume so modern und komfortabel zu gestalten, und freut sich schon auf viele schöne Jahre im Zentrum von Isernhagen. 

Im Anschluss wurde gelesen: Christiane Franke und Cornelia Kuhnert lasen sehr zur Unterhaltung des Publikums im Original-Küstenschnack und mit verteilten Rollen aus ihrem humorvollen Küstenkrimi "Miss Wattenmeer singt nicht mehr". Ein wunderschöner Abend!

hier der Artikel der Nordhannoverschen Zeitung

minimieren
literarische Themenabende

     

Unsere beliebten Themenabende für Erwachsene bieten literarische Lesungen in Kombination zum Beispiel mit thematisch passenden, typischen Leckereien, mit entsprechender Musik oder Reisefotografien –  immer wieder überraschend und für alle Sinne!

Der letzte Themenabend "Hamburg - Krimi, Kiez und Currywurst" fand am 29.10.2015 um 19.30 Uhr statt. Die Hamburger Autorin Simone Buchholz las aus ihrem Kiez-Kriminalroman "Eisnattern" mit der herrlich schrägen Staatsanwältin Chas Riley. Buchholz' Regionalkrimis ragen in erfreulicher Weise aus dem Meer der Lokalkrimis heraus. Neben einer spannenden Handlung wird auch ein Blick auf soziale Konflikte geworfen und mit der unkonventionellen Staatsanwältin hat sie eine interessante Figur erschaffen - cool bis zum Anschlag und mit ganz viel Herz, so wie die Menschen auf St. Pauli!

...und das berichtete die "Nordhannoversche Zeitung" über den Themenabend: Der Kiez liegt mitten in Altwarmbüchen

Die Hamburg-Krimis von Simone Buchholz:

Willkommen    |    Mediensuche    |    Veranstaltungen    |    Über uns    |    Meine Bibliothek    |    Vorbestellung
Copyright [Year] by OCLC GmbH